Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union hat einen einheitlichen Rahmen für den Umgang mit personenbezogenen Daten innerhalb der EU geschaffen. Dieser hat auch Konsequenzen für den Umgang mit personenbezogenen Daten in CAS genesisWorld.

Profitieren Sie in dieser Schulung aus unserer eigenen praktischen Erfahrung und der unserer Kunden seit in Kraft treten der DSGVO. Lernen Sie, wie Sie Ihre Prozesse in CAS genesisWorld und seinen Zusatzmodulen an die DSGVO anpassen. Unsere Experten zeigen Ihnen die Umsetzungsbeispiele direkt in der Software. Finden Sie heraus, wo Sie mit Ihrem Unternehmen stehen und in welchen Punkten Sie noch Anpassungsbedarf haben.

Bitte beachten Sie, dass die Schulung keine Rechtsberatung beinhaltet.

Wir legen großen Wert auf persönlichen Kontakt und individuelle Betreuung, daher sind unsere Schulungen auf 10 Teilnehmer begrenzt.

Datum: 08.02.2019

Dauer: 09:00 - 17:00 Uhr

Ort: itdesign GmbH

Kosten: EUR 690 (zzgl. MwSt.)

Referent: Markus Neu, Trainer CRM-Akademie

In dieser Schulung lernen Sie,

  • welche Auswirkungen die DSGVO auf das Arbeiten mit CAS genesisWorld hat.
  • wie Sie personenbezogene Daten rechtmäßig verarbeiten.
  • welche technisch-organisatorischen Maßnahmen (TOMs) Sie in CAS genesisWorld vornehmen können.
  • wie Sie ein Datenlöschungs-Konzept erstellen.
  • wie Sie die Betroffenenrechte mit CAS genesisWorld gewährleisten (Auskunftspflicht).
  • wie Sie Ihre Rechenschaftspflicht durch die Dokumentation der Prozesse erfüllen.

Zielgruppe: Datenschutzbeauftragte, CRM-Projektleiter und CRM-Verantwortliche sowie Anwender von CAS genesisWorld.

Vorkenntnisse: Grundlagen im Arbeiten mit CAS genesisWorld, Grundkenntnisse in der Konfiguration von CAS genesisWorld sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung.

EUR 690,00 (zzgl. MwSt.)

Im Seminarpreis enthalten sind Schulungsunterlagen, Mittagessen und Erfrischungen / Pausengetränke.

Die Schulung findet in unseren Räumlichkeiten in der Friedrichstraße 12, 72072 Tübingen, statt. Zur Anfahrtsbeschreibung.

Eine Stornierung ist bis drei Wochen vor dem Schulungstermin kostenfrei möglich. Danach erheben wir einen pauschalen Verwaltungsaufwand von 150,- pro Teilnehmer. Bei einer kurzfristigen Absage ab einer Woche vor der Veranstaltung oder Nichterscheinen des Teilnehmers berechnen wir den vollen Preis. Im Falle einer Verhinderung eines Teilnehmers sind Sie berechtigt einen Ersatzteilnehmer zu stellen.

Wunschtermin nicht dabei? Sie haben Interesse an dieser Schulung, aber keine Zeit am angegebenen Termin? Wir bieten Ihnen gerne eine individuelle Schulung an.

Anmeldung

Hiermit melde ich mich kostenpflichtig für die ausgewählte Schulung an. Nach der Teilnahme erhalten Sie eine Rechnung über die Schulungsgebühr.

Titel

Vorname *

Name *

E-Mail *

Firma *

Position

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.*