Ziele und Anforderungen

  • Einheitliche Adressdatenbank und zentrales Informationssystem
  • Abbildung von Adressen in verschiedenen internationalen Formaten
  • Veranstaltungsmanagement
  • Flexible Auswertungen, Grundlage für das Berichtswesen
  • Unterstützung aller verwaltungsinternen Prozesse
  • Selbstständige Konfiguration des Systems
  • Anbindungsmöglichkeit anderer Datenbanksysteme, beispielsweise für das Rezensentenmanagement
  • Relationale Datenbankstruktur

Nutzen und Vorteile

  • Konsistente und für jeden Mitarbeiter zugängliche Adressdaten mit umfassender Kontakthistorie
  • Planung und Durchführung eigener Veranstaltungen
  • Leichtes Zusammenstellen der Zielgruppe für Veranstaltungen durch intelligente Suche
  • Vereinfachung und Unterstützung der internen Prozesse durch Workflow-Vorlagen
  • Einfaches Terminmanagement
  • Eigenständige Umsetzung von Erweiterungen und Anpassung an neue Anforderungen ohne Programmierung
60
Mitarbeiter
1954
gegründet

Wissenschaft und Forschung

Deutsches Historisches Institut Paris

www.dhi-paris.fr

Projektdaten

  • CAS genesisWorld Premium seit 2012 im Einsatz
  • Module: Marketing pro, Report, Form & Database Designer

Referenz als PDF

Mit CAS genesisWorld können wir bei gleich bleibendem Personal, mehr Service bieten, mehr Veranstaltungen durchführen und unser Netzwerk intensiver pflegen.

Benedict Fehler, IT-Manager

Sie finden dieses Kundenprojekt interessant? Dann sagen Sie es weiter.