itdesign bleibt ein „Great Place to Work“

Das Tübingen Software-Unternehmen gehört zu den Top 5 im Wettbewerb um „Deutschlands Beste Arbeitgeber“

Auch dieses Jahr wieder kürten Mitarbeitende das Tübinger Software-Unternehmen itdesign GmbH zu einem der zehn beliebtesten Arbeitgeber der Republik. Im Rahmen einer festlichen Gala in Berlin gab das Institut „Great Place to Work “ am 15. März die diesjährigen Gewinner des Wettbewerbs „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ bekannt. Ausgezeichnet wurden Unternehmen, die ihren Beschäftigten eine besonders gute und attraktive Unternehmenskultur bieten. Am Wettbewerb beteiligten sich bundesweit rund 740 Unternehmen aller Größen und Branchen.

„Die erneute Auszeichnung bestätigt unser Konzept für die Mitarbeitenden“, freut sich Geschäftsführer Dr. Jörg Leute. „Schließlich gibt es nur wenige Unternehmen, die mehrfach „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ wurden. Das macht uns sehr stolz, vor allem deshalb, weil uns eigentlich unsere Mitarbeitenden ausgezeichnet haben.“ Denn Grundlage des Wettbewerbs war eine ausführliche anonyme Befragung der itdesign-Crew zu zentralen Themen rund um den Arbeitsplatz. Deren Bewertung trug zu zwei Dritteln zum Gesamtergebnis bei.

Die Mitarbeitenden beurteilten unter anderem ihr Vertrauen in die Führungskräfte, die Qualität der Zusammenarbeit, die Wertschätzung, Identifikation mit dem Unternehmen, ihre berufliche Entwicklungsmöglichkeiten bis hin zu Vergütung und Work-Life-Balance. Darüber hinaus wurde das Management zu entsprechenden Maßnahmen und Angeboten befragt. „Uns ist bewusst, dass jeder einzelne Mitarbeiter zu unserem Firmenerfolg beiträgt,“ sagt Personalleiter Andreas Günzel. „Dazu gehört auch das Miteinander und Füreinander. Für das Gelingen unserer Arbeitsplatzkultur bringt sich jeder von uns tagtäglich ein.“

Bildquelle: Great Place to Work Deutschland

Entsprechend umfangreich ist das Maßnahmen-Paket für die mittlerweile 132 Mitarbeitenden, davon 37 % Frauen. Das fängt schon an mit freien Getränken und Obst für alle. Und geht weiter mit intensiver Betreuung in der Einarbeitungszeit und einen finanziellen Rahmen für individuelle Weiterbildung – und zwar nicht nur fachlich, sondern auch zur Entwicklung von Soft Skills. Zudem erwarten die Mitarbeiter Weiterbildungsprogramme entlang der Karriereleiter mit zunehmender Führungsverantwortung.

Zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie können individuelle Freizeitmodelle ausgehandelt werden. Wer heiratet, bekommt einen Hochzeitsbonus. Auch bei den Betreuungskosten für Kinder beteiligt sich das Unternehmen. Mindestens so familienfreundlich sind auch die unbefristeten Arbeitsverträge nach der Probezeit. Fitnessstudio, Mitarbeiter-Beteiligung am Unternehmensgewinn und gemeinsame Aktivitäten runden das Konzept ab.

„Bei itdesign können wir Arbeit mit Spaß verbinden“, sagt Mitarbeiterin Annegret Widmer. „Die Arbeitsatmosphäre ist freundschaftlich, wir stehen füreinander ein und unterstützen uns.“ Und Hilde Dick, die Leiterin der Verwaltung, erklärt: „Bei itdesign kann ich mich in vielen Bereichen einbringen. Hier werden vor allem auch meine individuellen Stärken geschätzt.“

Über Great Place to Work®

Great Place to Work® ist ein international tätiges Forschungs- und Beratungsnetzwerk, das Unternehmen in rund 50 Ländern weltweit bei der Gestaltung einer mitarbeiterorientierten Unternehmenskultur unterstützt. Im Mittelpunkt steht dabei der Aufbau von Vertrauen, Begeisterung und Teamgeist.

Neben unternehmensspezifischen Analyse- und Beratungsangeboten zur Verbesserung der Arbeitsplatzqualität und Arbeitgeberattraktivität, ermittelt das Institut im Rahmen überregionaler, regionaler und branchenspezifischer Arbeitgeberwettbewerbe und in Zusammenarbeit mit namhaften Partnern regelmäßig sehr gute Arbeitgeber und stellt diese der Öffentlichkeit vor.

Das deutsche Great Place to Work Institut wurde 2002 gegründet und beschäftigt am Standort Köln rund 90 Mitarbeitende. Weitere Informationen finden Sie unter www.greatplacetowork.de.

Ihre Ansprechpartner

Andreas Günzel - Leiter Personal, Prokurist

Andreas Günzel

Leiter Personal, Prokurist
+49 7071 3667-6213