Herzlichen Glückwunsch! Walter Knoll erhält den CRM Best Practice Award

Unser Kunde, die Walter Knoll AG & Co. KG aus Herrenberg, erhält den CRM Best Practice Award für ihr vorbildliches Beziehungsmanagement. Der CRM Best Practice Award – Best Customer Experience 2016 wurde gemeinsam von acquisa und BARC verliehen. Er zeichnet Unternehmen für herausragende Projekte in Sachen Kundenorientierung und Customer Experience aus. Dabei geht es nicht nur um die Software, sondern insbesondere um die kundenorientierte Unternehmensstrategie sowie das erfolgreiche Change Management im Rahmen des CRM-Projektes.

Kompromisslose Qualität – dieser Anspruch verbindet Walter Knoll mit seinen Kunden. Das Unternehmen zählt zu den Trendsettern im internationalen High-End-Segment des Einrichtens. Walter Knoll meistert mit seinem Customer Relationship Management unterschiedliche Herausforderungen. Das Objektgeschäft „Office“ steht für die Ausstattung von Chefbüros, Konferenzräumen, Museen, Hotels, Restaurants oder VIP-Logen in Stadien auf der ganzen Welt. „Living“ hingegen bezeichnet den gehobenen Fachhandel für das private Interieur.

Ausgangspunkt des CRM-Projektes war die unbefriedigende Akzeptanz des bisherigen Systems bei den Mitarbeitern. Walter Knoll wollte zudem das gesamte Beziehungsgeflecht in der Zusammenarbeit mit Architekten, Planern, Fachhandelspartnern und dem Endkunden transparenter und offener abbilden. Der 360-Grad-Blick auf die Kunden sollte durch die Integration des ERP-Systems erweitert werden, so dass zusätzlich zu den Kommunikationsdaten auch Rechnungs- und Projektdaten zur Verfügung stehen. Ein weiteres Ziel bestand darin, mit der nahtlosen Integration interner Prozesse das kontinuierliche Wachstum effizienter zu organisieren. Es entstand eine einheitliche und durchgängige Plattform für das gesamte Unternehmen, die Doppelarbeit vermeidet und den Aufwand für den Verkauf reduziert.

Mit CAS genesisWorld ist es Walter Knoll gelungen, die Datenqualität erheblich zu verbessern. Die Priorisierung als „Chefsache“ und die Entwicklung eines professionellen dreistufigen Schulungskonzeptes sorgen dafür, dass die Vorteile der international und mobil einsetzbaren Lösung bei den Mitarbeitern ankommen und zunehmend eingesetzt werden. Nicht zuletzt an der Abwicklung des Bewerbungsprozesses zeigt sich, dass CAS genesisWorld eine echte xRM-Lösung ist. Die Integration der sehr unterschiedlichen Anspruchsgruppen und die Abbildung des daraus resultierenden internen Kommunikationsprozesses waren bei der Einführung einzigartig und haben den Erfolg des Projektes maßgeblich geprägt. Wir freuen uns über die Entscheidung der Jury und auf eine spannende sowie bereichernde zukünftige Zusammenarbeit.
.